Zurück zur Artikelliste

REACH Phase 3 endet am 31. Mai 2018

Datum:
11.09.2013
Kategorie
  • REACH

Nach der REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 müssen Stoffe, die in Mengen von 1 t/a und mehr hergestellt oder importiert werden, nach Titel II dieser Verordnung registriert werden. Für Phase-in-Stoffe hat der Gesetzgeber Übergangsfristen bis zur eigentlichen Registrierung vorgesehen. Eine Voraussetzung für die Inanspruchnahme dieser Übergangsfristen war eine Vorregistrierung bis zum 1. Dezember 2008. Über dieses Datum hinaus ist aber auch eine nachträgliche Vorregistrierung möglich, nämlich dann, wenn ein Unternehmen die Herstellung/den Import eines Phase-in-Stoffes in einer Menge von mindestens 1 t/a erstmalig nach der Vorregistrierungsfrist startet.

Die nächste Registrierungsphase für vorregistrierte Phase-in-Stoffe läuft gemäß Artikel 23 Absatz 3 bis zum 31. Mai 2018.Bis zu diesem Zeitpunkt müssen vorregistrierte Stoffe, die in einer Menge von 1 Tonne oder mehr pro Jahr und pro Hersteller oder Importeur im EU-Raum hergestellt oder dorthin eingeführt werden, bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) in Helsinki registriert werden.